Allgemeine Geschäftsbedingungen

Dehlerhof GmbH
Oberharprechts 7
88260 Argenbühl

Telefon 07566 9499-000
Telefax 07566 9499-001
E-Mail info@dehlerhof.de


Eintragung im Registergericht: Ulm
Registernummer: 620626
Vertreten durch den Geschäftsführer Maximilian Biesinger

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE153524145

§1 Geltungsbereich
1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Dehlerhof GmbH, Oberharprechts 7, 88260 Argenbühl (nachfolgend Dehlerhof) und dem Besteller von Waren im Online Shop der Dehlerhof GmbH (nachfolgend Kunde) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§2 Vertragsschluss
1. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

2. Auf der Webseite des Dehlerhofs werden im Rahmen eines unverbindlichen Online-Angebots Waren präsentiert. Dies stellt kein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog. Die Bestellung eines Produkts durch den Kunden stellt ein bindendes Angebot des Kunden an den Dehlerhof zum Abschluss eines Kauvertrages dar. Der Kunde gibt ein verbindliches Angebot für alle in seinem Warenkorb befindlichen Artikel ab, indem er im Bestellprozess auf der Seite „Bestätigen“ auf den Button „Kaufen“ klickt. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung nach dem Absenden durch eine E-Mail. Mit dieser Email-Bestätigung vom Dehlerhof kommt der Kaufvertrag zustande.

3. Der Dehlerhof geht Vertragsbeziehungen nur mit volljährigen Personen ein.

§3 Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
„Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Dehlerhof GmbH, Oberharprechts 7, 88260 Argenbühl, Telefon 07566 9499-000, Fax 07566 9499-001, E-Mail info@dehlerhof.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür, dass unter dem Punkt Widerruf aus der Webseite enthaltene Widerrufsformular verwenden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren (ggf. auch die gekühlte Rücksendung kühlpflichtiger Waren). Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Ende der Widerrufsbelehrung“

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
• zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
• zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde
§4 Preise, Versandkosten
1. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen deutschen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

2. Der Besteller hat zusätzlich die Versandkosten der bestellten Ware nach Maßgabe unserer im Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Versandbedingungen zu tragen.

3. Es besteht kein Mindestbestellwert. Jedoch wird bei einem Bestellwert unter 10 Euro ein Mindermengenzuschlag von 8 Euro erhoben. Ab einem Bestellwert von 40 Euro werden die Versandkosten vom Dehlerhof übernommen.

4. Weitere Informationen können den Versandinformationen entnommen werden.

§5 Zahlungsbedingungen
1. Der Kaufpreis wird mit Zustandekommen des Kaufvertrages zur Zahlung fällig, da wie Waren frisch für den Kunden produziert werden.

2. Der Kunde hat die Möglichkeit per Vorkasse oder PayPal zu bezahlen.

2. Die Möglichkeit des Skontoabzugs besteht nicht.


§6 Warenverfügbarkeit

Der Dehlerhof ist zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt, wenn der Dehlerhof von seinen Zulieferern nicht richtig und/oder nicht rechtzeitig beliefert wird. Ein Recht zum Rücktritt ist jedoch ausgeschlossen, wenn der Dehlerhof die Nichtverfügbarkeit der Ware zu vertreten hat. Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit der Ware unverzüglich informiert. Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich zurück erstattet.

§7 Lieferung
1. Lieferungen erfolgen zu den im Zeitpunkt der Bestellung geltenden Versandbedingungen an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

2. Lieferungen erfolgen innerhalb Deutschlands. Lieferungen in andere Länder sind auf Anfrage möglich und bedürfen einer separaten Abklärung über den Online Shop hinaus.

3. Bei kühlpflichtigen Frischeprodukten haftet der Dehlerhof für die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Höchsttemperaturen nur bei Versand mit der DHL Mehrwegthermobox und nur für den Fall, dass der erste Zustellungsversuch der bestellten Frischeprodukte bei der angegebenen Lieferadresse erfolgreich ist.

4. Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist der Dehlerhof berechtigt, den dadurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.

6. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem dieser in Annahmeverzug geraten ist.

§8 Eigentumsvorbehalt
Die bestellte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum des Dehlerhofs.

§9 Gewährleistung
Bei einem Mangel der bestellten Ware, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Da es sich um verderbliche Waren handelt, sind Mängel an der bestellten Ware unverzüglich nach Erhalt zu beanstanden.

§10 Haftung
1. Der Dehlerhof haftet für einen Schaden im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit in vollem Umfang.

2. Eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit besteht nur bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht). Im Falle der fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt.

3. Unberührt bleiben eine gesetzliche verschuldensunabhängige Haftung (z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz) und eine Haftung aus der etwaigen Übernahme einer Garantie.

4. Die gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen vom Dehlerhof haften nicht weitergehend als der Dehlerhof selbst.

§11 Datenschutz
1. Sämtliche vom Kunden im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten personenbezogenen Daten (wie Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung) wird der Dehlerhof ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts (insbesondere gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes) erheben, speichern, nutzen sowie falls nötig an Dritte weitergeben bzw. übermitteln. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung.

2. Die personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderungen des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden zunächst ausschließlich zur Abwicklung der zwischen dem Dehlerhof und dem Kunden abgeschlossenen Kaufverträge verwendet, etwa zur Zustellung von Waren an die vom Kunden angegebene Adresse. Hierfür werden die Daten, soweit nötig, auch an Logistikunternehmen (derzeit DHL oder Spedition Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG) weitergegeben. Der Dehlerhof speichert den Vertragstext einer Bestellung und sendet dem Kunden die Bestelldaten per E-Mail zu.

3. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hat der Kunde ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

§12 Beanstandungen, maßgebliches Recht, salvatorische Klausel

1. Für den Fall, dass der Kunde Beanstandungen erheben will, kann er diese vorbringen unter info@dehlerhof.de, telefonisch oder in schriftlicher Form.

2. Es gilt deutsches Recht.

3. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.


Wenn Sie noch Fragen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Dehlerhofs haben, schreiben Sie uns gerne an info@dehlerhof.de.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen diesen gemeinsam mit Ihren Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie außerdem jederzeit hier einsehen.